„Danke an den schönen Empfang in der singenden Stadt. Alles Gute der Bürgerschaft für die Zukunft“ schrieb Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CDU) am Donnerstagabend ins Goldene Buch der Stadt Pohlheim. Es hat schon eine lange Tradition, dass sich der jeweilige Gast des Neujahrsempfangs des CDU-Kreisverbandes zuvor ins Goldene Buch der Kommune einträgt. Und der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur schrieb nicht nur eine Widmung zu seinem Eintrag, sondern bat zudem auch seinen Kabinettskollegen, Kanzleramtsminister Professor Helge Braun und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier, sich mit ihm auf der Seite zu verewigen. Den Eintrag der drei verfolgten Pohlheims Bürgermeister Udo Schöffmann und die beiden stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden Klaus Peter Möller und Christel Gontrum. Zum Neujahrsempfang begrüßte Braun in seiner Eigenschaft als Kreisvorsitzender zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft, Vereinen und Organisationen. Bevor Scheuer in seiner Neujahrsansprache auf aktuelle politische Themen einging, erfreute Anne Christine Weisel die Gäste mit einem Gesangsvortrag.

Gießener Anzeiger

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag